Ausflugsboot in der Türkei gesunken

Istanbul Ein Ausflugsschiff mit russischen Touristen an Bord ist in der Südtürkei gesunken. Es seien 33 Passagiere aus Russland an Bord gewesen, einer von ihnen sei ums Leben gekommen, teilte das Gouverneursamt der Provinz Antalya am Dienstag mit. Die übrigen Reisenden sowie fünf Crewmitglieder seie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.