Immer mehr nichtheimische ­Tierarten in Europa

Besonders in Hessen haben sich viele Waschbären angesiedelt.  dpa

Besonders in Hessen haben sich viele Waschbären angesiedelt.  dpa

berlin Nach der Statistik des Deutschen Jagdverbands (DJV) breiten sich Tierarten immer weiter aus, die in Europa eigentlich nicht heimisch sind. Während Jäger die Eindringlinge gern vermehrt abschießen würden, lehnen Naturschützer das bisher ab. Ihr Argument: Die zumeist nachtaktiven und scheuen Mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.