Zerstörung nach Erbeben und Tsunami

In Izmir stürzten Gebäude ein. Dutzende Menschen konnten lebend aus den Trümmern geborgen werden.  Reuters

In Izmir stürzten Gebäude ein. Dutzende Menschen konnten lebend aus den Trümmern geborgen werden.  Reuters

Eingestürzte Häuser, überflutete Straßen: Erdbeben der Stärke 7 in der Ägäis forderte Tote und Verletzte.

Izmir, Samos Es sind 30 Sekunden, die Stunden und voraussichtlich Tage der Bergungs- und Aufräumarbeiten einleiten: Ein starkes Erdbeben in der Ägäis hat in der Westtürkei und auf den griechischen Inseln am Freitag für große Zerstörung gesorgt. Mehrere Menschen starben; es kam zu Tsunamis. Vorläufig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.