Lkw mit 16 Tonnen schlecht gesichertem Sprengstoff gestoppt

Nickelsdorf Ein mit 16 Tonnen Sprengstoff beladener Sattelschlepper aus Finnland hat auf der Fahrt von Rumänien nach Schweden einen unfreiwilligen Zwischenstopp im Burgenland einlegen müssen. Bei einer Kontrolle auf der Ostautobahn (A4) in Nickelsdorf wurden mehrere schwere Mängel festgestellt, beri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.