Die gefährlichsten Verbrecher

Jetzt ruft Europol die Bürger zur Mithilfe auf und veröffentlicht Steckbriefe der Sexualverbrecher.  Screenshot Europpol

Jetzt ruft Europol die Bürger zur Mithilfe auf und veröffentlicht Steckbriefe der Sexualverbrecher.  Screenshot Europpol

Europol jagt 18 Sexualstraftäter und bittet Bürger um Mithilfe.

Den Haag Europol hat die Suche nach 18 der gefährlichsten Sexualstraftäter Europas gestartet. Die Steckbriefe der Männer stehen seit Dienstag im Fokus der Kampagne „Europe’s Most Wanted“ (Europas Meistgesuchte). Die Ermittler hoffen auf Tipps der Bevölkerung, um die flüchtigen Verbrecher zu fassen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.