Hinweis auf Wasser auf dem Mond

Hochauflösendes Mosaik der Nordpolregion des Mondes. Wasservorkommen wären enorm wichtig für die Erforschung des Erdtrabanten – etwa für bemannte Mondstationen.  apa

Hochauflösendes Mosaik der Nordpolregion des Mondes. Wasservorkommen wären enorm wichtig für die Erforschung des Erdtrabanten – etwa für bemannte Mondstationen.  apa

Wasservorkommen sind insbesondere für künftige Mondmissionen wichtig.

washington US-Forscher haben neue Hinweise auf Wasser auf dem Mond gefunden. Es gebe sowohl Hinweise auf Wassermoleküle auf der Oberfläche als auch auf Gegenden auf dem Mond, wo Wasser dauerhaft als Eis konserviert sein könnte, berichten zwei Wissenschafterteams im Fachmagazin „Nature Astronomy“. Wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.