Homosexuelle feiern Papst

Mit seinen Äußerungen in einer Dokumentation über gleichgeschlechtliche Partnerschaften sorgt Papst Franziskus für Jubel, aber auch für Kritik aus der eigenen Kirche.

Mit seinen Äußerungen in einer Dokumentation über gleichgeschlechtliche Partnerschaften sorgt Papst Franziskus für Jubel, aber auch für Kritik aus der eigenen Kirche.

Franziskus spricht sich für gleichgeschlechtliche Partnerschaften aus.

Rom Papst Franziskus hat sich als erster Papst öffentlich für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften ausgesprochen. „Homosexuelle Menschen haben das Recht darauf, in einer Familie zu sein. Sie sind Kinder Gottes“, sagte er in einem Interview für die Dokumentation „Francesco“, die am Mittwoch be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.