Besuch bei einem Asteroiden

Auch wenn das Einschlagrisiko sehr gering ist, zählt die Nasa Bennu zu den gefährlichsten derzeit bekannten Asteroiden und will ihn deshalb ganz genau erforschen. Reuters

Auch wenn das Einschlagrisiko sehr gering ist, zählt die Nasa Bennu zu den gefährlichsten derzeit bekannten Asteroiden und will ihn deshalb ganz genau erforschen. Reuters

Nasa-Sonde Osiris Rex will Probe von Bennu nehmen.

Washington Das geplante Asteroiden-Manöver ist alles andere als einfach: „Ich werde in einen Raum navigieren, der ungefähr drei Parkplätze breit und von hausgroßen Felsbrocken umgeben ist“, hieß es von der Sonde „Osiris Rex“ per Kurznachrichtendienst Twitter. Dort lässt sie die US-Raumfahrtbehörde N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.