Aus aller Welt

Geiselnehmer erschossen

Münster Ein Häftling ist bei einem Polizeieinsatz in der Justizvollzugsanstalt Münster in Nordrhein-Westfalen erschossen worden, nachdem er eine Bedienstete als Geisel genommen hatte. Er soll die Frau mit einer Rasierklinge bedroht haben. Der Mann wäre in drei Wochen entlassen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.