Großbrand am Kilimandscharo dauert an

Nach knapp einer Woche ist es gelungen, die Flammen einzudämmen.  Reuters

Nach knapp einer Woche ist es gelungen, die Flammen einzudämmen.  Reuters

Daressalam Mit einfachsten Mitteln geht an Afrikas höchstem Berg der Kampf gegen die seit vier Tagen lodernden Flammen unvermindert weiter. An der Südflanke des Kilimandscharo versuchten einige der rund 500 Helfer mit Hacken und Ästen Brandschneisen zu schlagen. Laut Tansanias Nationalpark-Behörde T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.