Expressflug ins All: Raumfahrer nach drei Stunden auf der ISS

Die drei Raumfahrer werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 im All bleiben.  AFP

Die drei Raumfahrer werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 im All bleiben.  AFP

Baikonur Mit einem Expressflug von rund drei Stunden sind drei Raumfahrer unter schärfsten Hygienevorschriften wegen der Coronapandemie auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Die Flugzeit von drei Stunden und sieben Minuten war Rekord für einen bemannten Raumflug, hieß es in der Fluglei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.