Erste Zulassung für Genweizen

Auf argentinischen Feldern soll die Weizensorte HB4 wachsen, die dank einer gentechnischen Veränderung widerstandsfähiger gegenüber Trockenheit ist.  AFP

Auf argentinischen Feldern soll die Weizensorte HB4 wachsen, die dank einer gentechnischen Veränderung widerstandsfähiger gegenüber Trockenheit ist.  AFP

Argentinien lässt Sorte zu, die widerstandsfähiger gegenüber Trockenheit ist.

Buenos Aires Argentinien erteilt als erstes Land der Welt einer genmanipulierten Weizensorte die Zulassung. Das teilte der Nationale Rat für Wissenschaften und Technologie am Donnerstag in Buenos Aires mit. Die Sorte soll dank einer gentechnischen Veränderung widerstandsfähiger gegenüber Trockenheit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.