Dickster Bär Alaskas gekürt

Braunbär 747 mit dem Spitznamen „Jumbo Jet“ gewann die „Fat Bear“-Wahl.  Reuters

Braunbär 747 mit dem Spitznamen „Jumbo Jet“ gewann die „Fat Bear“-Wahl.  Reuters

Juneau Der Gewinner des „Fat Bear“-Wettbewerbs in Alaska steht fest: Ein massiger Braunbär mit der Nummer 747 und dem Spitznamen „Jumbo Jet“ wurde zum dicksten Bär des Katmai-Nationalparks gekürt. Zum sechsten Mal veranstaltete der Park im Südwesten von Alaska die „Fat Bear Week“. Mehr als 650.000 S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.