Schäden in Millionenhöhe

Die Bewohner von Garessio im Piemont haben am Sonntag mit den Aufräumarbeiten be­gonnen.  AFP

Die Bewohner von Garessio im Piemont haben am Sonntag mit den Aufräumarbeiten be­gonnen.  AFP

Unwetter richteten in Norditalien und Frankreich schwere Verwüstungen an.

Turin, Nizza Acht Todesopfer, ein Vermisster: So lautete die vorläufige Bilanz der schweren Unwetter, die am Samstag Norditalien heimgesucht hatten. Gesucht wird noch ein Jäger in der lombardischen Provinz Pavia. Mehrere vermisste Urlauber wurden inzwischen lokalisiert und in Sicherheit gebracht. Im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.