Tesla mit schlafendem Fahrer gestoppt

Edmonton Auf einer Autobahn in Kanada hat die Polizei einen 20-jährigen Autofahrer gestoppt, der sich bei hohem Tempo in einem Tesla zum Schlafen gelegt haben soll. Das Elektroauto sei bei mehr als 140 km/h im Fahrassistenzprogramm unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Fahrer- und Beifahrersitz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.