Erste Hinweise nach illegalem Autorennen

Dresden Nach dem Tod eines Sechsjährigen infolge eines mutmaßlich illegalen Autorennens in Dresden sind bei der Polizei mehrere Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Der Junge war am Samstagabend von einem Auto angefahren worden, als er eine Straße überquerte. Er starb im Krankenhaus. Beschuldig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.