Kokain in Katzenstreu versteckt

hamburg Im Hamburger Hafen hat es einen großen Drogenfund gegeben – versteckt in Katzenstreu. Der Zoll stellte in einem Container rund 1,8 Tonnen Kokain sicher und machte damit seinen bisher größten Drogenfund heuer. Der Fund habe sich bereits im März ereignet, teilte die Zollfahndung mit. Zunächst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.