30 neue Tierarten vor den Galapagos-Inseln entdeckt

Seit 1979 gehört die Inselgruppe zum Unesco-Weltnaturerbe.  Reuters

Seit 1979 gehört die Inselgruppe zum Unesco-Weltnaturerbe.  Reuters

Puerto Baquerizo Moreno Ein internationales Team von Meeresforschern hat in der Tiefsee vor den Galapagos-Inseln 30 neue Tierarten entdeckt. Unter den Neuentdeckungen seien 14 Korallen, ein Seestern, elf Schwämme sowie vier bisher unbekannte Krustentiere, erklärte der Galapagos-Nationalpark. Die For

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.