Vor Mauritius havarierter Frachter in zwei Teile zerbrochen

Das 300 Meter lange Schiff aus Japan ist auseinandergebrochen.  afp

Das 300 Meter lange Schiff aus Japan ist auseinandergebrochen.  afp

Port Louis Der vor Mauritius auf ein Riff aufgelaufene Frachter „Wakashio“ ist auseinandergebrochen. Wie der japanische Betreiber des Schiffs, Mitsui OSK Lines, am Sonntag mitteilte, strömte dabei erneut Öl ins Meer. Der Ende Juli auf Grund gelaufene Frachter hat rund 1000 Tonnen Treibstoff verloren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.