Mann soll Feuer aus Rache gelegt haben

Prag Nach dem Hochhausbrand in Bohumin in Tschechien mit elf Toten hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Mordes gegen einen 54-jährigen Mann eingeleitet. Ihm werde vorgeworfen, die Wohnung im elften Stock des Plattenbaus absichtlich in Brand gesetzt zu haben. Nach tschechischen Medienbericht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.