Über 130 Tote bei Überschwemmungen

Schwere Regenfälle setzten die Altstadt von Sanaa unter Wasser.   AFP

Schwere Regenfälle setzten die Altstadt von Sanaa unter Wasser.   AFP

Sanaa Schwere Regenfälle und Überschwemmungen haben im Bürgerkriegsland Jemen zu lebensgefährlichen Fluten mit mehr als 130 Toten geführt. Mindestens 120 weitere seien mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte das von den Houthi-Rebellen kontrollierte Gesundheitsministerium am Sonntag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.