Gutachten entlastet Unfallfahrer von Südtirol teilweise

Teile der Gruppe sollen neben dem Zebrastreifen die Straße überquert haben. Ap

Teile der Gruppe sollen neben dem Zebrastreifen die Straße überquert haben. Ap

Luttach Nach dem Verkehrsunfall mit sieben toten Deutschen in Südtirol am 5. Jänner könnte ein technisches Gutachten Medienberichten zufolge den 27-jährigen einheimischen und betrunkenen Unfallfahrer zum Teil entlasten. Wie Südtiroler Medien am Donnerstag berichteten, bezweifelt ein Sachverständiger

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.