Sahara-Staubwolke über der Karibik

Passatwinde trugen die riesige Staubwolke bis nach Kuba.  AP

Passatwinde trugen die riesige Staubwolke bis nach Kuba.  AP

Havanna Eine aus der Sahara kommende Staubwolke hat den Himmel über der Karibik und Teilen der USA verdunkelt. Besonders betroffen war die Insel Kuba. Behörden rieten Menschen mit Atemwegserkrankungen, zu Hause zu bleiben. Der Staub beeinträchtigte auch die Luftqualität im Süden des US-Bundesstaates

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.