Und da war noch . . .

. . . eine herabfallende Spitzhacke, die in Köln ein Autodach durchschlagen hat, als der ahnungslose Fahrer (61) gerade an einer roten Ampel wartete. Eine Spitze des Werkzeugs durchbohrte das Autodach auf der unbesetzten Beifahrerseite. Der Mann kam nach Polizeiangaben von Freitag mit dem Schrecken

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.