Contact-Tracing-Schnittstelle von Google und Apple ist fertig

Die Corona-Warn-Apps sollen helfen, An­steckungen nachzuverfolgen.  Reuters

Die Corona-Warn-Apps sollen helfen, An­steckungen nachzuverfolgen.  Reuters

Cupertino, Mountain View Apple und Google haben ihre gemeinsame Schnittstelle für Contact-Tracing-Apps präsentiert. Diese soll künftig helfen, Kontakte von Covid19-Infizierten schnell zu ermitteln. Bisher wurde der Zugang dazu 22 Ländern zugesagt, wie die Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Weitere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.