Und da war noch . . .

. . . ein junger Mann, der am Wochenende in Sydney in das Australische Museum eingebrochen ist und bei seinem Rundgang Selfies mit einem Dinosaurier-Schädel gemacht hat. Dabei legte der 25-Jährige seinen Kopf in das weit geöffnete Maul des Schädels, wie Aufnahmen der Überwachungskameras belegen. Bei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.