Tiroler Polizei entlarvt Feuerteufel

Innsbruck Ein Deutscher (31) ist in Innsbruck festgenommen worden, weil er dort seit Oktober 2017 zahlreiche Brände gelegt haben soll. Der Mann habe 17 Brandstiftungen gestanden, teilte die Polizei am Montag mit. Zuletzt hatte er in der Nacht auf Freitag zugeschlagen. In den vergangenen Jahren habe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.