Rund 100 Babys von Leihmüttern sitzen in der Ukraine fest

Die Babys können wegen der Coronapandemie nicht von ihren Eltern abgeholt werden.

Die Babys können wegen der Coronapandemie nicht von ihren Eltern abgeholt werden.

Kiew Mehr als 100 Babys, die in der Ukraine von Leihmüttern ausgetragen worden sind, können wegen der Grenzschließungen aufgrund der Coronapandemie nicht von ihren Eltern abgeholt werden. Das erklärte die Menschenrechts-Ombudsfrau des Landes, Ljudmila Denissowa vor Journalisten. Je länger die seit M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.