Zollhündin spürt 132 Kilo Haschisch auf

Ladbergen Mit ihrer Spürnase hat Zollhündin „Reese“ bei einer Kontrolle auf der Autobahn 1 bei Ladbergen 132 Kilogramm Haschisch erschnüffelt. Der Fahrer des Lastwagens, in dem die heikle Fracht mit einem Straßenverkaufswert von etwa 1,2 Millionen Euro entdeckt wurde, sei festgenommen worden, teilte

Artikel 107 von 108
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.