Heftiger Taifun „Vongfong“ auf Philippinen getroffen

Zahlreiche Menschen müssen wegen „Vongfong“ ihre Häuser verlassen.  AP

Zahlreiche Menschen müssen wegen „Vongfong“ ihre Häuser verlassen.  AP

Manila Der heftige Taifun „Vongfong“ ist auf den Philippinen auf Land getroffen und hat angesichts der Coronapandemie zu schwierigen Evakuierungsaktionen geführt. Der Sturm erreichte die Küste der Zentralphilippinen mit heftigem Wind und starken Regenfällen. In der Region leben mindestens 200.000 Me

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.