Problembär M49 eingefangen

Nach dem Bären wurde seit vergangenem Juli gesucht.  AP

Nach dem Bären wurde seit vergangenem Juli gesucht.  AP

Trient Italiens meistgesuchter Problembär M49 ist nach neunmonatiger Flucht im Trentino in eine Rohrfalle der Förster geraten und konnte eingefangen werden. Das Tier, das auf Anordnung von Landeshauptmann Maurizio Fugatti abgeschossen werden sollte, wurde in den Bergen oberhalb von Tione gefasst und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.