Italien präsentiert erneut Idee zur Rettung des Strandurlaubes

Schwimmende Inseln sollen für mehr Platz an Italiens Stränden sorgen.

Schwimmende Inseln sollen für mehr Platz an Italiens Stränden sorgen.

Rom Um die von der Coronakrise gefährdete Sommersaison zu retten, suchen die Betreiber von Badeanstalten in Italien weiter nach kreativen Lösungen für die Einhaltung der Abstandsregeln. So hat ein Konsortium von Badeanstalt-Betreibern auf der Insel Ischia schwimmende Plattformen vor dem Strand entwi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.