Opferzahl nach Bluttat in Kanada gestiegen

Blumen sollen an die Opfer der Bluttat erinnern. AP

Blumen sollen an die Opfer der Bluttat erinnern. AP

Ottawa Der Schusswaffenangriff eines 51-Jährigen in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia hat sich als noch verheerender erwiesen als zunächst angenommen: Mit dem Fund weiterer Opfer stieg die Zahl der Toten auf 23, wie die Polizeimitteilte. Unter ihnen sei auch ein 17-jähriges Mädchen. Die Ermittl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.