Verheerende Buschbrand-Saison im Südosten Australiens vorbei

Sydney Mehr als 11.400 Feuer, 25 Tote, fast 2500 zerstörte Häuser: Mit dieser traurigen Bilanz ist in Australien die Buschbrand-Saison in dem besonders hart getroffenen Bundesstaat New South Wales am Dienstag offiziell zu Ende gegangen. „Es war die verheerendste Buschbrand-Saison in der Geschichte d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.