Russischer Kampfjet abgestürzt

Moskau Über dem Schwarzen Meer ist ein russischer Kampfjet des sowjetischen Typs Suchoi SU-27 abgestürzt. Die Suche nach dem Piloten dauere noch an, teilten die Behörden am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge mit. Ein Hubschrauber und mehrere Schiffe seien im Einsatz. Die Ursache des Absturzes war zunächst unklar. Der Kampfjet war dem Verteidigungsministerium in Moskau zufolge am Mittwoch planmäßig unterwegs. Der Pilot habe ein Notsignal abgegeben. Die Maschine sei dann vom Radar verschwunden. Die Suche habe sich am Anfang wegen schlechten Wetters schwierig gestaltet.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.