35 Kilo Dopingmittel sichergestellt

München  Zöllner am Münchner Flughafen haben 35 Kilo Dopingmittel entdeckt. Nach Angaben des Zolls vom Freitag befanden sich die Dopingmittel in sieben Paketen, die aus China über München an einen privaten Empfänger in Lettland verschickt wurden. Bei den Substanzen handle es sich vor allem um Testos

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.