Bankräuber stellte sich am Schalter an

Wien Wenig Aufsehen hat ein Bankräuber erregen wollen, der ein Geldinstitut in Wien-Penzing überfallen hat. Der Mann stellte sich zunächst in aller Ruhe in die Warteschlange bei der Kassa an und wartete, bis er an der Reihe war. Dann legte er eine schwarze Tasche auf das Kassapult und bedrohte mit e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.