Forscher: Mehr Kannibalismus unter Eisbären

Durch Futtermangel kommen Eisbären auch menschlichen Siedlungen nahe.  AFP

Durch Futtermangel kommen Eisbären auch menschlichen Siedlungen nahe.  AFP

Moskau Russische Forscher beobachten mehr Fälle von Kannibalismus unter Eisbären. Es sei in den letzten Jahren häufiger vorgekommen, dass die Tiere Artgenossen jagen und fressen, sagte Ilja Mordwinzew vom Sewerzow-Institut für Umwelt- und Evolutionsprobleme der Russischen Akademie der Wissenschaften

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.