Volkmarsen-Täter wegen ­Mordversuchs in U-Haft

Einen Tag danach bestimmen Einsatzkräfte das Straßenbild.  Reuters

Einen Tag danach bestimmen Einsatzkräfte das Straßenbild.  Reuters

Kassel Gegen den Autofahrer, der beim Rosenmontagszug im nordhessischen Volkmarsen 61 Menschen verletzt haben soll, ist Untersuchungshaft angeordnet worden. Dem 29-jährigen Deutschen werden versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen, tei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.