Masseur stahl Lottoschein im Wert von 280.000 Euro

Wien Über 280.000 Euro hat ein Wiener Pensionist im Lotto gewonnen. Den Schein bewahrte er aber nicht besonders gut auf. Ein Masseur, der den Pensionisten und dessen Ehefrau bei Hausbesuchen behandelte, fand den Schein und steckte ihn ein. Am Mittwoch wurde der 48-Jährige dafür zu zwölf Monaten Haft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.