2050 fast doppelt so viele Demenzkranke in Europa

Demenz werde die Gesundheitssysteme in Zukunft unter Druck setzen.  APA

Demenz werde die Gesundheitssysteme in Zukunft unter Druck setzen.  APA

Brüssel Die Zahl der von Demenz Betroffenen in Europa wird sich von rund 9,8 Millionen 2018 auf rund 18,9 Millionen Patienten bis 2050 fast verdoppeln. Der Anstieg verläuft aber flacher als angenommen. Dies geht aus einer neuen Analyse der wissenschaftlichen Literatur durch Alzheimer Europe hervor.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.