Lauschangriff auf Außerirdische

Das Parkes-Radioteleskop in Australien zeichnete vier Jahre lang mögliche Funksignale aus der Milchstraße auf, Forscher hoffen auf Zeichen außerirdischer Zivilisationen.    ap

Das Parkes-Radioteleskop in Australien zeichnete vier Jahre lang mögliche Funksignale aus der Milchstraße auf, Forscher hoffen auf Zeichen außerirdischer Zivilisationen.    ap

Seit Jahren fahnden Wissenschaftler nach Zeichen für außerirdische Zivilisationen.

seattle Auf der Suche nach außerirdischen Zivilisationen haben Forscher nach eigenen Angaben den bislang größten Lauschangriff auf unsere Heimatgalaxie unternommen. Fast zwei Petabyte an Beobachtungsdaten der Milchstraße hat die privat finanzierte Initiative „Breakthrough Listen“ nun öffentlich zugä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.