Ein Kilo Kokain in Beuteln verschluckt

München Ein Drogenschmuggler mit fast 100 verschluckten Päckchen Kokain ist am Flughafen München aufgeflogen. Der 40-Jährige trug insgesamt rund ein Kilogramm Drogen im Körper, wie das Hauptzollamt München am Freitag mitteilte. Bei der Zollkontrolle am vergangenen Wochenende wirkte der Mann äußerst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.