Keine Zukunft für „Gletscher-Ehe“

Die Visualisierung zeigt den geplanten Standort der zukünftigen Mittelstation für die beiden 10er-Kabinenbahnen Fernerkogl ll und lll.  APA/ÖTZTALER GLETSCHERBAHN

Die Visualisierung zeigt den geplanten Standort der zukünftigen Mittelstation für die beiden 10er-Kabinenbahnen Fernerkogl ll und lll.  APA/ÖTZTALER GLETSCHERBAHN

Uni-Bericht zeigt laut WWF die Kurzsichtigkeit des Vorhabens auf. UVP vertagt.

Innsbruck Laut einem Bericht der Universität Innsbruck, der auf Anfrage des (World Wildlife Fund) WWF erstellt wurde, könnte der Gletscher im Projektgebiet des umstrittenen geplanten Zusammenschlusses der Pitztaler- und Ötztaler Gletscherskigebiete im Extremfall in 30 Jahren verschwunden sein. Dies

Artikel 106 von 136
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.