Mindestens 29 Tote auf Ägyptens Straßen

Kairo Bei zwei schweren Verkehrsunfällen in Ägypten sind am Samstag mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Zunächst war am Roten Meer ein Reisebus mit einem weiteren Bus kollidiert. Mindestens sechs Menschen seien getötet und 32 weitere verletzt worden. Noch verheerender war ein Verkehrsunfall e

Artikel 99 von 100
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.