Riskanter Einsatz

Bei dem Ausbruch von Neuseelands aktivstem Vulkan am Montag kamen nach einer bisher inoffiziellen Bilanz 16 Menschen ums Leben.  AFP

Bei dem Ausbruch von Neuseelands aktivstem Vulkan am Montag kamen nach einer bisher inoffiziellen Bilanz 16 Menschen ums Leben.  AFP

Trotz der Gefahr eines neuen Vulkanausbruchs wurde mit Bergung der Toten begonnen.

Wellington Neuseelands Militär hat vier Tage nach dem Vulkanausbruch auf der Insel White Island einen riskanten Einsatz zur Bergung der Toten gestartet. Spezialisten sind am Freitag im Morgengrauen (Ortszeit) mit zwei Hubschraubern in Whakatane gestartet und auf der 50 Kilometer entfernten Insel gel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.