Aus aller Welt

Millionen-Schaden am Markusdom

Venedig Das Hochwasser in Venedig von Mitte November hat der weltberühmten Markusbasilika Schäden in Höhe von fast drei Millionen Euro zugefügt. Am stärksten wurden die antiken Mosaikfußböden aus Marmor in Mitleidenschaft gezogen, die vom Salzwasser überschwemmt wurden,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.