Mehrere Tote bei schwerem Busunfall

Antofagasta Ein Fernbus in Chile hat sich überschlagen und ist rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt. Bei dem Unfall in der Nähe der Gemeinde Taltal im Norden des Landes kamen mindestens 17 Menschen ums Leben, wie die chilenische Zivilschutzbehörde mitteilte. Weitere 23 Menschen wurden bei dem Unglück

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.