Ermittlungen nach Großbrand im Weltkulturerbe-Ort Hallstatt

Der Weltkulturerbe-Ort Hallstatt ist knapp einer Brandkatastrophe entgangen. APA

Der Weltkulturerbe-Ort Hallstatt ist knapp einer Brandkatastrophe entgangen. APA

Hallstatt Der bei Touristen beliebte Weltkulturerbe-Ort Hallstatt ist knapp einer größeren Brandkatastrophe entgangen. In der Nacht auf Samstag wurden in dem 780-Einwohner-Ort am gleichnamigen See durch ein Feuer fünf Gebäude beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, brannten zwei Holzhütten komplett n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.