Wetterchaos zu Thanksgiving

Für viele Autofahrer gab es kein Weiterkommen mehr. Sie mussten stundenlang in ihren Autos ausharren.  AP

Für viele Autofahrer gab es kein Weiterkommen mehr. Sie mussten stundenlang in ihren Autos ausharren.  AP

Reisende steckten nach Schneestürmen 17 Stunden im Stau. Zehntausende ohne Strom.

Washington Gestrichene Flüge, Stromausfälle, geschlossene Autobahnen: Mehrere Stürme mit heftigen Schneefällen und orkanartigen Winden haben kurz vor Thanksgiving die USA heimgesucht und den traditionell enorm hohen Reiseverkehr rings um den Feiertag massiv beeinträchtigt. Zehntausende Menschen ware

Artikel 111 von 142
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.